Datenschutzerklärung - b-plus.com

Datenschutzerklärung

Home /

Datenschutzerklärung b-plus GmbH

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir halten uns an die geltenden Gesetze zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Wir haben weitreichende Sicherheitsbestimmungen und Maßnahmen umgesetzt (welche einem ständigen Verbesserungsprozess unterliegen), um die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen unbefugten Zugriff, Verlust, Zerstörung und Manipulation zu schützen.

Wir wollen Sie im Folgenden informieren, welche Daten zu welchem Zweck von Ihnen bei einem Besuch unseres Webauftritts gespeichert werden und wie wir diese verwenden.

1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, IP-Adresse.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die:

b-plus GmbH
Ulrichsberger Straße 17
94469 Deggendorf

Die aktuelle Anschrift können Sie jederzeit unserem Impressum auf der Website entnehmen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Datenschutz@b-plus.com oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dessen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte Ziffer 2 dieser Datenschutzerklärung.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Bitte beachten Sie dazu auch die unten stehenden Hinweise.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Dies kann u.a. bei der folgenden Aufsichtsbehörde erfolgen:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: 0049 981 53 1300
Email: poststelle(at)lda.bayern.de

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten sowie für Auskünfte, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Herr Christian Bößl
Büro für zertifizierten Datenschutz
Reitmeierfeld 23
94099 Ruhstorf an der Rott
Telefon: 0049 8531 98 33 45
Email: post(at)boessl.biz

3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und ggf. Fehler der Internetseite zu beheben. Diese Zwecke sind auch unser Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, welcher wiederrum die Rechtsgrundlage für die Nutzung darstellt:

  • IP-Adresse Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die personenbezogenen Daten, die durch die reine Betrachtung unserer Website übertragen werden, werden von uns nach 7 Tagen gelöscht. Sofern Daten verbleiben sollten, kann von diesen kein Personenbezug mehr hergestellt werden.

4 Cookies

Zusätzlich zu den unter Ziffer 3 genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies:

a) Diese Website kann folgende Arten von Cookies nutzen, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu Ziffer 4 b)
  • Persistente Cookies (dazu Ziffer 4 c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen. Zudem können wir dadurch die Seite nutzerfreundlicher und effektiver gestalten und allgemein den Betrieb ermöglichen. Dieser Zweck ist auch unser Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, welcher wiederrum die Rechtsgrundlage für die Nutzung darstellt.

f) Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

• _pk_id.1.: Dieser für Matomo (vgl. Ziffer 12) eingesetzte, ein Jahr und einen Monat gültige Cookie wird verwendet, um Informationen zu unseren Benutzern zu erfassen.

• _pk_ses.1.: Dieser für Matomo (vgl. Ziffer 12) eingesetzte, 30 Minuten gültige Cookie wird verwendet, um Informationen zu unseren Benutzern zu erfassen

• PHPSESSID: Dieses Cookie speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite, die auf der PHP-Programmiersprache basieren, vollständig angezeigt werden können. Es wird automatisch nach der Browsersitzung gelöscht.

• fe_typo_user: Mit diesem Cookie fassen wir alle Anfragen von Ihnen und Ihrem Browser innerhalb einer Sitzung zusammen. Dieses Cookie ermöglicht es Ihnen deshalb, dass Sie, soweit Sie eingeloggt sind, dies auch bleiben und alle Seiten des Login-Bereichs ansehen können. Es wird automatisch nach der Browsersitzung gelöscht.

5 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website, Weitergabe

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können (wie etwa das RMA-Verfahren, Kundenportal, Supportanfragen). Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Grundsätzlich werden Daten, die Sie uns mitteilen, nicht an Dritte weitergegeben, sofern hier nicht ausdrücklich etwas anderes wiedergegeben wird.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Dies geschieht auch zum Betrieb dieser Website. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

Eine Weitergabe der Daten erfolgt im Übrigen nur unter den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes oder nach Aufforderung durch Behörden, Gerichte und des Finanzamtes.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten in oder an Drittländer, also Länder außerhalb der Europäischen Union, findet nicht statt.

6 Kontaktformular

Wir bieten auf unserer Internetseite ein Kontaktformular an, über das Sie Informationen zu unseren Produkten anfordern oder allgemein Kontakt aufnehmen können. Dabei verlangen wir die Angabe folgender Informationen von Ihnen:

  • Name
  • E-Mail-Adresse

Daneben können Sie freiwillige Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt einfügen. Die von Ihnen freiwillig gemachten Angaben, werden von uns (sofern sie nicht zur Vertragsabwicklung erforderlich sind), so behandelt, als ob die Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse liegt.

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie zutreffend anzusprechen und um Ihnen zu antworten.

Anfragen, die über das Kontaktformular unserer Homepage eingehen, werden grundsätzlich in unserem CRM-System gespeichert. Wir überprüfen unser CRM-System regelmäßig dahingehend, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, dann werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser "Interesse" in diesem Sinne, in der Kommunikation mit Ihnen bzw. Kunden und Interessenten liegt.

7 Infoanfrage

Auf den jeweiligen Produktseiten unseres Unternehmens, stellen wir ein Formular zur Infoanfrage zur Verfügung, über das Sie Informationen zu unseren Produkten anfordern oder allgemein Kontakt aufnehmen können. Dabei verlangen wir die Angabe folgender Informationen von Ihnen:

  • Name
  • Firma
  • E-Mail-Adresse

Daneben können Sie freiwillige Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt einfügen. Die von Ihnen freiwillig gemachten Angaben, werden von uns (sofern sie nicht zur Vertragsabwicklung erforderlich sind), so behandelt, als ob die Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse liegt.

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie zutreffend anzusprechen und um Ihnen zu antworten.

Anfragen, die über die Infoanfrage unserer Homepage eingehen, werden grundsätzlich in unserem CRM-System gespeichert. Wir überprüfen unser CRM-System regelmäßig dahingehend, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden oder des Interessenten überwiegen, dann werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser "Interesse" in diesem Sinne, in der Kommunikation mit Ihnen bzw. Kunden und Interessenten liegt.

8 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird.

Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

sales(at)b-plus.com oder Datenschutz(at)b-plus.com

9 Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Produkte informieren und weitere elektronische Benachrichtigungen versenden (im Folgenden zusammen "Newsletter" genannt).

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren.

Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Firma, Ihr Vor- und Nachname und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an sales(at)b-plus.com bzw. Datenschutz(at)b-plus.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die Links in den versendeten E-Mails IDs welche individuell mit Ihrer Emailadresse verknüpft werden. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie uns per E-Mail an sales(at)b-plus.com bzw. Datenschutz(at)b-plus.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

10 Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Die Datenverarbeitung zu Werbezwecken stellt grundsätzlich für uns ein berechtigtes Interesse gem. Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO dar.

Weiterhin erfolgt die Datenverarbeitung unter den Voraussetzungen des § 7 Abs. 3 UWG.

Soweit Sie registriert sind oder als Kunde bei uns gelistet sind, verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten und können Sie über Produkte und Dienstleistungen sowie relevante Neuigkeiten unabhängig von dem Newsletter-Abonnement informieren.

Gegen die Datenverarbeitung zu Werbezwecken steht Ihnen jederzeit und kostenfrei ein Widerspruchsrecht für den jeweiligen Kommunikationskanal mit Wirkung für die Zukunft gesondert zu. Durch den Widerspruch wird die betroffene Kontaktadresse für den jeweiligen Kommunikationskanal für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an sales(at)b-plus.com bzw. Datenschutz(at)b-plus.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. 11 Einsatz von Google Maps

11 Einsatz von Google Maps

Auf einzelnen Seiten dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Google Maps ist ein Kartendienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 4 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google im Rahmen von Google Maps über diese Website Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

12 Einsatz von Matomo

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter und bedienungsfreundlicher ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Für diese Auswertung werden Cookies (näheres dazu in Ziffer 3) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichern wir ausschließlich auf unseren Server in Deutschland und die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können.

Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden in diesem Zusammenhang folgende Daten gespeichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Webseite
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Piwik Webanalyse

Matomo wird mit der Erweiterung "AnonymizeIP " durch uns verwendet. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt. Die Software ist dabei so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall ist dies nach 7 Tagen der Fall.

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter http://Matomo.org/privacy/policy.

13 Änderung der Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen rechtlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss.

Stand der Datenschutzerklärung: Mai 2018

 

 

Datenschutzhinweise ADAS

Um im Bereich des autonomen Fahrens weiter voranschreiten zu können, benötigen die an der Entwicklung dieser Systeme Beteiligten große Datenmengen, welche direkt aus dem Straßenverkehr generiert werden müssen. Um diese Daten zu erhalten, setzt die b-plus GmbH sogenannte Erprobungsfahrzeuge ein, welche am öffentlichen Straßenverkehr beteiligt sind. Diese Erprobungsfahrzeuge sind mit speziellen Sensoren, Messgeräten und insbesondere Videomesstechnik ausgestattet.

Nachfolgend möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die b-plus GmbH informieren, welche durch diese Erprobungsfahrzeuge erfasst und verarbeitet werden.

1) Für die Verarbeitung Verantwortlicher und Kontaktdaten

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Absatz 7 DS-GVO für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

b-plus GmbH,
Ulrichsberger Straße 17,
94469 Deggendorf

Herr Christian Bößl
CB. ADDATA GmbH
Reitmeierfeld 23
94099 Ruhstorf an der Rott
Telefon: 0049 8531 98 33 45
Email: christian(at)cb-addata.de

2) Welche Daten verarbeitet die b-plus GmbH

Die in den Erprobungsfahrzeugen verbaute Messtechnik verarbeitet insbesondere Videobilder durch auf die Fahrzeugumgebung gerichtete Kameras. Die Kameras verarbeiten in Echtzeit Aufnahmen der Verkehrsumgebung, insbesondere des öffentlichen Straßenverkehrs und Umweltbedingungen. Diese Informationen können auch personenbezogene Daten über Sie enthalten. Insbesondere sind das: 

  • · Video- / Bildaufnahmen
  • · KFZ-Kennzeichen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Identifizierung der gefilmten Personen, Fahrzeuge und sonstigen Gegenständen, die einen Rückschluss auf eine natürliche Person zulassen, in der Regel nicht möglich und auch nicht beabsichtigt ist.

3) Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ohne die Verarbeitung der vorgenannten Daten, ist es nicht möglich effiziente und helfende Fahrerassistenzsysteme zu entwickeln bzw. das (teil-)autonome Fahren zu ermöglichen. Die von den Kameras der Erprobungsfahrzeuge erfassten Bilder werden dazu verarbeitet, um das Fahrzeugumfeld zu erfassen, Hindernisse, Umweltbedingungen und andere Verkehrsteilnehmer zu erkennen. Wie oben dargestellt ist dies notwendig, um (teil-)autonomes Fahren überhaupt betreiben zu können. Wir möchten Sie auf diesem Wege auch darauf hinweisen, dass -sofern durchführbar- eine Anonymisierung der Daten schnellstmöglich nach deren Erhebung erfolgt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz lit. f) DS-GVO. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu Entwicklungs-, Test- und Erprobungszwecken. Das berechtigte Interesse in der Verarbeitung durch die b-plus GmbH liegt in der Entwicklung und Absicherung von Fahrerassistenzsystemen und dem teil-, hoch- und vollautomatisiertem Fahren. Dadurch können diese Systeme ständig verbessert werden, was zu einer höheren Verkehrssicherheit, vor allem im öffentlichen Straßenverkehr, führt.

4) Weitergabe der Daten

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die b-plus GmbH im Rahmen dieser Erklärung nicht die genauen Empfänger der von den unterschiedlich aufzeichnenden Erprobungsfahrzeugen darlegen kann. Daher kann hier nur eine Angabe der Empfängerkategorien erfolgen. Gerne wird die b-plus GmbH dies unter den Voraussetzungen Ihrer unten genannten Betroffenenrechte jedoch so detailliert wie möglich mitteilen.

Innerhalb der b-plus GmbH erhalten diejenigen Stellen ihre Daten, die diese im Rahmen ihrer Tätigkeit benötigen (z. B. Mitarbeiter der Abteilung "Forschung- und Entwicklung"). 

Die Daten können auch von der b-plus GmbH sorgfältig ausgewählte Dienstleister erhalten. Hierzu gehören insbesondere IT-Service-Dienstleister. Diese Dienstleister werden von der b-plus GmbH beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Darüber hinaus gibt die b-plus GmbH Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern weiter, sofern dies im Rahmen einer Zusammenarbeit im Hinblick auf die Forschung- und Entwicklungstätigkeit oder auch für die Auswertung der Testergebnisse erforderlich ist. Diese Zusammenarbeit finden insbesondere mit nach §§ 15 ff. AktG verbundenen Unternehmen der b-plus GmbH, Entwicklungspartnern und Hochschulen statt.

Eine Weitergabe der Daten erfolgt im Übrigen nur unter den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes oder nach Aufforderung durch Behörden, Gerichte und des Finanzamtes.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten in oder an Drittländer, also Länder außerhalb der Europäischen Union, findet nicht statt.

 

5) Speicherdauer der Daten

Die im Rahmen der Nutzung der Erprobungsfahrzeuge gesammelten Daten werden solange durch die b-plus GmbH gespeichert, wie sie für die Test-, Forschungs- und Entwicklungszwecke erforderlich sind. Grundsätzlich erfolgt dabei alle drei Jahre eine Überprüfung, ob die Daten noch benötigt werden. Falls die Prüfung

6) Ihre Rechte als Betroffener

Falls Sie von einem Erprobungsfahrzeug aufgenommen worden sind und sie Ihre nachfolgend aufgezählten Betroffenenrechte geltend machen wollen, bitten wir Sie sich direkt an Datenschutz@b-plus.com oder den oben genannten Datenschutzbeauftragten zu wenden. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich nur um personenbezogene Daten handelt, sofern Sie wirklich identifizierbar sind. Sofern eine Identifizierung nicht möglich ist, werden wir dies Ihnen gegenüber darlegen. Wie bereits erwähnt, ist eine Identifizierung von Personen nicht beabsichtigt, Sie haben jedoch die Möglichkeit uns folgende Daten mitzuteilen um eine Identifizierung ggf. zu ermöglichen und mit Ihnen in Kontakt zu treten:

  • · Vorname, Nachname
  • · Anschrift
  • · E-Mail
  • · Tag / Ort / Uhrzeit der Aufzeichnung
  • · Kleidung, die Sie getragen haben
  • · ggf. Auffällige Gegenstände oder Tiere, die bei Ihnen waren (z.B. Fahrrad, Gehhilfen)
  • · Fabrikat (ggf. Kennzeichen) des aufzeichnenden Erprobungsfahrzeugs
  • · Umweltbedingungen zum Zeitpunkt der Aufzeichnung

Darüber hinaus können Sie uns ein Foto von sich zur Verfügung stellen, um eine zweifelsfreie Identifizierung zu ermöglichen und die Rechte anderer betroffenen Personen zu wahren.  

Als betroffene Person stehen Ihnen die folgenden Rechte nach Art. 15 ff. DS-GVO zu:

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Auskunft über die bei der b-plus GmbH über Sie gespeicherten Daten und den Umfang der von der b-plus GmbH getätigten Datenverarbeitung und Datenweitergabe zu verlangen und eine Kopie der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bitte beachten Sie dazu auch die vorstehenden Ausführungen.

 

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten, sowie die Vervollständigung unvollständiger bei der b-plus GmbH über Sie gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen.

 

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung der bei der b-plus GmbH über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern keine Gründe für eine weitere Speicherung vorliegen.

 

Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

· wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es der b-plus GmbH ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

· die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

· die b-plus GmbH die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

· wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe der b-plus GmbH gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o. g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von der b-plus GmbH unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihr Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung insoweit beschränkt sein kann, als es voraussichtlich die Verwirklichung der Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder eines Vertrags mit Ihnen automatisiert verarbeiten, haben Sie das Recht, die Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch die b-plus GmbH zu übermitteln. Sie haben zudem das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von der b-plus GmbH an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

Widerruf einer Einwilligung 

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Beschwerderecht

Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Dieses Beschwerderecht können Sie insbesondere bei der für die b-plus GmbH zuständigen Aufsichtsbehörde geltend machen:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

 

Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten aus persönlichen Gründen zu widersprechen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb die b-plus GmbH Ihre personenbezogenen Daten nicht wie dargelegt verarbeiten soll. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüft die b-plus GmbH die Sachlage und wird entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen die zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer die Verarbeitung fortgeführt wird.

 

7) Änderung dieser Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass diese Datenschutzerklärung stets den aktuellen rechtlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor.

Stand: 10/2019