b-plus gehört zu BAYERNS BEST 50 - b-plus.com

Newsansicht

Home / News & Events /

Aktuelle News

b-plus, BMW und die Technische Hochschule in Deggendorf freuen sich auf 3 Jahre Forschung im Förderprojekt iAATG

Mittwoch, 20.11.2019

Autonomes Fahren, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz – mit zwei starken Partnern an der...


b-plus ISOBUS CAN und IO Gateway mit neuer AEF Zertifizierung

Freitag, 08.11.2019

Die b-plus GmbH ist Mitglied der internationalen Organisation AEF und entwickelt verschiedene...


b-plus-Toolchain für autonomes Fahren auf der AVT Expo 2019 in Novi

Montag, 16.09.2019

Stand AV228 - Entdecken Sie Technologien, Software und Systeme für die Entwicklung und Validierung...


Dienstag, 27.08.2019

b-plus gehört zu BAYERNS BEST 50

Am 22. Juli 2019 wurde der b-plus GmbH von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger im Schloss Schleißheim der renommierte Preis des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie verliehen.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (r.) überreichte gemeinsam mit dem Juror Dr. Christian Eschner (l.) eine Urkunde und den bayerischen Löwen. Michael Sieg, Geschäftsführung und Stefanie Riedl, HR Teamleitung der b-plus GmbH nahmen den Preis stellvertretend für die gesamte Belegschaft entgegen. (Foto: Studio SX HEUSER)

Eine dieser begehrten Trophäen wurde zusammen mit dem Preis „Bayerns Best 50“ der b-plus GmbH verliehen. (Foto: Studio SX HEUSER)

Signet 2019 „Bayerns Best 50“ (Signet: StMWi)

„Wir gehören damit offiziell zu den 50 erfolgreichsten mittelständischen Unternehmen des Freistaates, darauf sind wir ausgesprochen stolz!“, freut sich Geschäftsführer Michael Sieg nach der Verleihung. Denn nur wer als Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren bei Umsatz und Mitarbeiterzahl konstant - und nicht zuletzt nachhaltig - wachsen konnte, durfte sich am Ende zu dem erlesenen Kreis der Gewinner zählen. Eine objektive Betrachtung diesbezüglich wurde im Vorfeld von einer erfahrenen Gesellschaft aus dem Bereich Wirtschaftsprüfung im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministerium durchgeführt.

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger betonte in seiner Ansprache: „Unter den Preisträgern haben wir Weltmarktführer, Hidden Champions, hoch innovative Dienstleister, auf allen Vertriebskanälen erfolgreiche Händler, High-Tech-Unternehmen aus der Industrie genauso wie aus dem Handwerk. Eines jedoch ist ihnen gemein: Sie sorgen bayernweit für zukunftsfähige Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen damit entscheidend zu unserem Wohlstand bei.“

Die b-plus GmbH, welche vor 23 Jahren im niederbayerischen Deggendorf gegründet wurde, liegt mit ihrem Leistungs-Portfolio in den Branchen Automobilindustrie, sowie Automatisierung mobiler Arbeitsmaschinen mehr im Trend denn je. Michael Sieg erklärt: „Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Maschinelles Lernen sind gerade im Umfeld automatisiertes und autonomes Fahren aktuell in aller Munde. Wir haben dies bereits früh erkannt und uns darauf fokussiert. So konnten wir uns visionär und vorausdenkend über die Jahre als kompetenter Partner der Industrie eine Pole Position im Bereich Fahrzeugmesstechnik für dieses sehr innovative und dynamische Marktsegment erarbeiten. Auf diesem Wege sind wir solide und konsequent gewachsen. Ich freue mich sehr, dass wir den Preis stellvertretend für unsere engagierten Mitarbeiter entgegennehmen dürfen.“

Die weiteren Standorte Regensburg und Lindau erleben ebenfalls ein gesundes Wachstum, genauso wie der Hauptsitz in Deggendorf, für welchen man kürzlich Pläne für ein neues Firmengebäude erarbeitet hat, um auch in naher Zukunft für die weitere Wachstumsstrategie bestens aufgestellt zu sein.
Als Wegbereiter für neue Mobilität.

Hier finden Sie mehr zu diesem Thema:

IHK-Zeitschrift, Auszug aus Ausgabe 09/2019