Industriemotorwerte auf einen Blick - b-plus.com

Newsansicht

Home / News & Events /

Aktuelle News

Validierungstoolkette jetzt frei konfigurierbar für die eigene Weiterverarbeitung von Rohdaten

Dienstag, 18.06.2019

Von der Konzeptphase bis zur Serienentwicklung zukünftiger Sensorsysteme werden verschiedenste...


Auszeichnung "Produkt des Jahres 2019"

Donnerstag, 28.03.2019

Zusammen mit 10 weiteren Unternehmen wurde die b-plus GmbH von der Redaktion Elektronik für das...


Donaufest 2019 - b-plus läuft!

Donnerstag, 14.03.2019

Am 20. Juli ist es soweit – der 3. Zwei-Brücken-Lauf im Rahmen des Deggendorfer Donaufestes steht...


Mittwoch, 27.03.2019

Industriemotorwerte auf einen Blick

EngineMonitorPlus – Das herstellerunabhängige Display für Tier4final und EU Stage-V Motore.

Der EngineMonitorPlus ist ein robuster Anzeige- und Überwachungsmonitor mit CAN-Bus-Schnittstelle, welcher speziell für den Einsatz an Industriemotoren konzipiert wurde. Hierfür werden die gängigen CAN-Botschaften nach dem SAE J1939 Standard unterstützt. Anzeigewerte wie z.B. aktuelle Motordrehzahl, Füllstände wie Adblue Level, Kühlflüssigkeitsstand, Temperaturwerte etc. können übersichtlich dargestellt werden.

Neben der Anzeige von Messwerten ist auch eine aktive Steuerung des Motors möglich. Je nach Motorhersteller werden Botschaften zur Drehzahlregelung, DPF Regeneration bis hin zu Motorstart-/stopp unterstützt.

In einem passwortgeschützten Werkseinstellungsbereich können die gewünschten Motorwerte in unterschiedliche Anzeigevarianten wie Einquadrant, Vierquadrant, Zeilendarstellung oder automatisch rollierend direkt am Display parametriert werden. Ebenso ist die Anzeige der Texte in unterschiedlichen Sprachen wie Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch auswählbar.

Durch die Integration von abgasrelevanten Warnungen direkt auf allen Anzeigeseiten wird der EngineMonitorPlus zum perfekten Partner für Industriemotore der neuesten Abgasgeneration nach Tier4 final sowie EU Stage-V.

Service & Diagnose

Aktive Fehlermeldungen vom Motorsteuergerät werden übersichtlich auf einer Fehlerseite aufgelistet. Gemäß der Standard J1939 DM1-Botschaft werden Fehlernummer, Fehlerart sowie die Auftrittshäufigkeit angezeigt. Wichtige Warnmeldungen wie Motoröldruck, Kühlmitteltemperatur, Luftfilterwartung und fälliger Service werden direkt symbolisch dargestellt.

Ein integriertes Wartungsmanagement ermöglicht es Warnmeldungen auf Basis der geleisteten Betriebsstunden zu aktivieren. Über ein Servicemenü können Warnmeldungen für Motoröl, Luftfilter, Hydrauliköl wechseln sowie Motor- und Maschinenwartung definiert werden.

Robuste Mechanik

Das speziell für den Einsatz in Mobilen Arbeitsmaschinen konzipierte Display ermöglicht durch einen Schutzgrad von bis zu IP67 selbst den Einsatz im Aussenbereich.

Treffen Sie uns auf der bauma 2019 – Stand A3-313 (VDMA-Gemeinschaftsstand)